Navigation

Maxlrainer Oldie Feeling

2022 wieder ganz wie gewohnt - mit einigen Neuerungen

Glänzendes Chrom, edles Blech aus allen Epochen der Automobilgeschichte – und jede Menge neue Attraktionen: Nach zwei Jahren Pause kehrt das Maxlrainer Oldie Feeling am 16. Juni 2022 mit einem bunten Angebot zurück. Rund um das Schloss Maxlrain sind für die ganze Familie viele spannende Programmpunkte geboten: Jetzt ist alles angerichtet für das größte Oldtimertreffen Süddeutschlands.“ Von 10 bis 17 Uhr gibt es auf der Schlosswiese unzählige Autos zu bestaunen. Bunte Themenparks sorgen für Abwechslung für die komplette Familie. 

Einmalig in diesem Jahr ist das Revival der BR-Kultfernsehserie Irgendwie und Sowieso, bei dem die Besucher in Ihren Erinnerungen an die späten 1960er Jahre schwelgen können. Auf der zusätzlichen Bühne werden nicht nur die Stars Rede und Antwort stehen, sondern auch die aus dem Fernsehen bekannte Band Thunderbirds insgesamt drei Stunden lang auftreten. Abgerundet wird das Angebot vom Public Viewing der Folge Ringo. Auf dem Brauereigelände steht die Kinderwelt mit vielen Aktionen für die Kleinen bereit.

Jeder, der mit dem eigenen Oldtimer – also einem Auto mit H-Kennzeichen oder einer Erstzulassung vor 1993 – anreist, bekommt einen Parkplatz auf der Schlosswiese und der Fahrer hat freien Eintritt. Das Gelände selbst ist komplett für historische Fahrzeuge reserviert. Für alle anderen Besucher ist vom Sportpark Mietraching und von Tuntenhausen aus ein kostenloser Bus-Shuttle im 10-Minuten-Takt eingerichtet. Vom Bahnhof Bad Aibling fahren Busse im 30-Minuten-Takt für alle Gäste, die mit dem Zug anreisen.

Wir sehen das Maxlrainer Oldie Feeling als ein unbeschwertes Re-Start-Event nach der Corona-Tristesse, deswegen bleibt der Eintrittspreis mit 10 Euro trotz diverser Teuerungen gleich. Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Das ADAC Kinderland auf dem Brauereigelände

Für unsere kleinen Besucher gibt es das ADAC Kinderland, für Interessierte die ADAC Welt und am SAT.1 Glücksrad kann man Gewinne abstauben.

Prolog zur ADAC Bavaria Historic

Der Prolog zur 33. ADAC Bavaria Historic und der Start der 2. Maxlrain Classic:

Pünktlich um 14.30 Uhr werden die Teams im Minutentakt von der Startrampe auf die historische Ausfahrt geschickt. 

Zeitplan | Was, wann und wo...

 Zeit

 was

 wo

10.00Eröffnung Maxlrainer Oldie Feeling 
10.00Eröffnung ADAC KinderweltBrauereigelände
10.30, 13.00 & 16.30DJ HelmutKleine Bühne Obere Schloßwiese
ab 10.30
 
17:30 SAT.1 BAYERN Glücksrad alle 30 min. spannende
Interviews und tolle Hauptgewinne
Brauereigelände
 
11.30, 14.30 & 16.00Thunderbirds (Live)Themenparks
12.00 & 15.00The Catburys (Live)Kleine Bühne Obere Schlosswiese
12.30, 14.00 & 15.30Talkrunde Irgendwie und SowiesoThemenparks
13.00 Eine Folge Irgendwie und SowiesoLeinwand Themenparks
13.30
 
Interview mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner und
ADAC Ehrenpräsident Dr. August Markl
Startrampe bei der ADAC Welt
 
14.30

 
Start der ADAC Bavaria Historic mit dem Prolog.
Präsentationder Teams und Fahrzeuge durch
Eva Grünbauer von 17:30 SAT.1.BAYERN
Startrampe bei der ADAC Welt

 
17.00Zielankunft der ADAC Bavaria HistoricStartrampe bei der ADAC Welt